Baumwall 3, 20459 Hamburg

Slomanhaus | Baumwall 3

Konditionen

  • Courtage Provisionspflichtig für den Mieter
  • Verfügbarkeit 01.01.2020
  • Bürofläche 1.430,00 m²

Ausstattung

  • Netzwerk Cat 7
  • Keller Ja
  • Aufzug
  • Abstellraum
  • Duschen
  • Kopierraum
  • Lichtkonzept

Slomanhaus | Das denkmalgeschützte Slomanhaus wurde im Jahre 1910 von der bekanten Reederei Robert Milles Sloman in Auftrag gegeben. Der ursprüngliche Baukörper des Slomanhauses wurde von dem Architekten Martin Haller geplant. Als prominenteste architektonische Arbeit ist das Hamburger Rathaus zu benennen, welches er gemeinsam mit weiteren Architekten aus dem von ihm gegründeten Rathausbaumeisterbund plante. Die aus dem Baujahr des Slomanhauses stammenden Patanoster sind bis zum heutigen Tage in Betrieb. Im Jahre 1922 wurde das Bürogebäude dann nach den Plänen von dem Architekten des Hamburger Chilehauses erweitert. Zu diesem Zeitpunkt war das Slomanhaus der größte Kontorhauskomplex in der Hansestadt Hamburg. Das Slomanhaus hat zwei Zugänge. Einen am Baumwall und einen weiteren Steinhöft. Die Innenarchitektur des Gebäudes ist sehr detailverliebt und erinnert an die vergangenen Architekturepochen.

Büroflächen

Etage / Einheit Fläche Mietzins Nebenkosten Bezugstermin Grundriss
rechts 339 m² 18 € / m² 3.22 € / m² nach Vereinbarung Grundriss
EG links 262 m² 18 € / m² 3.22 € / m² nach Vereinbarung Grundriss
2. OG 828 m² 17 € / m² 3.22 € / m² 01.01.2020 Grundriss

Lage

  • Einkaufsmöglichkeiten 0,60 km
  • Hauptbahnhof 3,20 km
  • Autobahn 6,00 km
  • S-Bahn 0,05 km
  • Zentrum 0,60 km

Kontakt